Männer 1 Bezirksliga

Die Freude war groß, als sich die erste Männermannschaft der HSG Neckar am 4.Juni zum Saisonauftakt in der Hohenecker Kugelberghalle traf.
Man hatte sich einiges vorgenommen für die Vorbereitung, schließlich will man nach drei Jahren Abstiegskampf dieses Jahr endlich wieder in ruhigere Fahrwasser begeben und im oberen Mittelfeld angreifen.
Leicht wird dieses Ziel sicherlich nicht erreicht werden, denn neben einer starken Bezirksliga finden sich die Männer 1 in einem personellen Umbruch.
Angefangen auf der Trainerbank, wo Marc Grams den ehemaligen Trainer Frank Gehrmann( Frauen-Württembergligist SV Hohenacker-Neustadt)beerben wird, gibt es auch auf dem Feld einige personelle Veränderungen.
Nach Abgängen von Timo Kraft (TV Mundelsheim II) und Dejan Cokesa (HBI Feuerbach/Weilimdorf) kommen mit Giuseppe Galluccio (TV Bittenfeld II), Michael Gerger (TV Großbottwar) und Daniel Kühn (HSG Marbach-Rielingshausen) gleich 3 ehemalige Spieler zur HSG zurück. Vom TV Tamm konnten wir für den Kreis Alexander Calvelli bei der HSG begrüßen.
Zudem wird das Team mit Luca Fischer, Anton Aupperle, Kai Steinsträßer, Niklas Wolf und Alexander Vojtek, die alle nach ihrem letzten Jahr in der A-Jugend Oberliga zu den Aktiven stoßen werden, verstärkt.
Die ersten Trainingseinheiten sind bereits abgearbeitet, die ersten Testspiele schon gespielt und die Handschrift des Trainers wird auch im Spiel immer mehr erkennbar.
Man darf gespannt sein was die kommende Saison alles mit sich bringt.

In diesem Sinne wünschen wir der gesamten HSG Neckar eine erfolgreiche Runde 2019/20 und freuen uns auf zahlreiche Unterstützung!