D Jugend

Ende März 2017 gab es das erste Training der neu formierten Mädels der D-Jugend, die allesamt aus der E-Jugend herausgekommen sind. Da auch der Trainer neu war musste man sich erst mal beschnuppern und kennenlernen, was innerhalb kürzester Zeit abgehakt werden konnte. Auch konnten noch 2 neue Mädels für den Handballsport begeistert werden, so dass dem Trainer ein Kader von 11 Spielerinnen zur Verfügung steht.

Inzwischen ist auch schon die Sommerrunde und damit auch die Qualifikation für die Winterrunde abgeschlossen. Mit durchwachsenen bis sehr guten Leistungen konnte sich die Mannschaft, die an beiden Spieltagen mit nur einer bzw. ohne Auswechselspielerin antreten musste (es gab leider terminliche Probleme) recht gut gegenüber den anderen Mannschaften behaupten. Drei Niederlagen standen zwei Siege gegenüber, was eine tolle Leistung war, da bei den gegnerischen Mannschaften größtenteils Spielerinnen in der Mannschaft stehen, die bereits ein bis zwei Jahre älter und entsprechend größer als man selber waren. Aber alles in Allem haben die Mädels das ganz prima gemacht.

Nun gilt es für die restliche Zeit bis nach den Sommerferien die individuellen Fähigkeiten aber auch das Spiel in der Kleingruppe weiter zu verbessern, damit auch die Winterrunde ein erneuter Erfolg für die Mannschaft wird. Dafür wird hart trainiert, wobei selbstverständlich der Spaß nicht zu kurz kommen darf.

Natürlich hofft die Mannschaft, dass sie bei allen Spielen weiterhin so tolle Unterstützung von den Fans erfährt, wie sie es auch schon in der Sommerrunde erleben durfte. Darauf und auf die kommenden Spiele freuen sich schon alle und wir können es kaum erwarten, bis es endlich losgeht.

Die Spielerinnen:

Veronika Beck, Rosalie Cara Falkenecker, Kaya Knoll, Neele Knoll, Lara Lang, Celine Neumann, Alisa Nonnenmann, Lilly Schramm, Lilian Schulze, Maria Schütz, Maxima Wimmer.

Der Trainer:

Roland Geisel