B-Jugend

Weibliche B-Jugend 1 motiviert für die Bezirksliga!

Das Ziel war klar: Die HVW-Ebene. Dafür wurde 3-Mal die Woche trainiert und zusätzlich wurden Laufeinheiten absolviert. Eine Woche vor der Qualifikation dann der Schock: Gleich drei Coronafälle im Team. Dadurch trat man deutlich dezimiert in der HVW-Quali an. Beide Qualifikationsspiele wurden sehr mit knapp einem Tor verloren, was das Ganze für die Mädels und auch das Trainer-Trio so unfassbar bitter machte. Man konnte gut mit beiden Mannschaften mithalten, obwohl man mit wenigen Spielerinnen angereist war. Das große Ziel „HVW“ war zum Greifen nah, aber so ist der Handball manchmal: Gnadenlos. Das musste in den nachfolgenden Wochen auch erstmal verarbeitet werden.

Nichtsdestotrotz war man motiviert auf die Vorbereitung für die Bezirksligaqualifikation. Diese konnte auch souverän gemeistert werden: Als Tabellenerster der Gruppe konnte man sich für die kommende Spielrunde in der Bezirksliga qualifizieren.

Das Trainer-Trio Roland Geisel, Isabell Killinger und Johanna Röckel möchte mit der Mannschaft in der Bezirksliga die 3:2:1-Abwehr spielen. Ziel der 3:2:1-Abwehr es, überall da Überzahlsituationen zu schaffen, wo der Ball sich befindet und so die Chance auf eine Balleroberung zu steigern. Das perfekte Spiel für die Mädels, die alle ein sehr hohes Tempo besitzen. Im Angriff sollen schnelle Anspiele und sauber gespielte Spielzüge der Hauptpunkt sein. Das Ziel in der Bezirksliga ist hoch angesetzt: Um die Meisterschaft mitspielen. Der Qualifikations-Gegner Strohgäu machte schnell klar, dass die kommende Bezirksliga ein hohes Maß an Qualität darbieten wird und spannende Spiele zu erwarten sind.

Die Mannschaft begrüßt die neuen Teammitglieder Lea Ehrlicher und Emilia Rill, die schon im Vorjahr ab und zu bei der B-Jugend mitspielen durften. Emilia wird hauptsächlich als flinke Spielerin auf den halben sowie der Linksaußen Position gesetzt sein, Lea darf sich sowohl als Flügelflitzerin, und aber auch als Spielmacherin unter Beweis stellen.

Anfang September beginnt nun die neue Saison. Mit der richtigen Mischung aus Spaß am Spiel und engagiertem, konzentriertem Spiel wollen wir die neue Saison angehen und sind gespannt, was die neue Liga mit sich bringt.

 

Trainingszeiten

Montag 18:30 - 20.00 Uhr Auhalle Benningen/N

Dienstag

18.30 – 20.00 Uhr

Wasenhalle Freiberg

Donnerstag

18.30 – 20.00 Uhr

Wasenhalle Freiberg