05. Oktober 2015 (Kommentare: 0)

4.10.15 F1: HSG Neckar - HCOB Oppenweiler/Backnang 2 19:13

Am vergangenen Sonntagabend fuhr die erste Frauenmannschaft der HSG Neckar ihren zweiten Sieg in der noch jungen Saison gegen den HCOB Oppenweiler/Backnang 2 ein.
Trainer Stefan Knapp konnte am vergangen Wochenende wieder über eine komplette Auswechselbank verfügen.
Die HSG begann druckvoll und ging zu Beginn mit zwei schönen herausgespielten Toren in Führung. Sowohl die Torwart- als auch die Abwehrformation harmonierte an diesem Tag über die komplette Spielzeit. Leider wurde im Angriff zu oft das Tor verfehlt und so konnte sich die Damenmannschaft der HSG in der ersten Halbzeit nicht deutlich absetzen.
Die zweite Halbzeit gestaltete sich anfangs wie die erste, die Abwehr stand konsequent und lies den Oppenweiler/ Backnangerinnen kaum eine Chance sich durchzusetzen, auch zahlreiche 7-Meter Würfe gegen die HSG konnten pariert werden.
Mitte der zweiten Halbzeit konnte sich die Damenmannschaft durch einige gezielte Würfe aus dem Rückraum und im eins gegen eins absetzen und so Stand am Ende ein verdienter 19:13 Sieg auf der Anzeigetafel.

Am kommenden Wochenende wollen die HSG Damen ihren nächsten Sieg einfahren. Gegner ist hier die HSG Steinheim/Kleinbottwar 2, Anpfiff ist um 15:00 Uhr in der Riedhalle in Steinheim.

Für die HSG spielten:
Rebecca Kirn, Jasmin Killinger (Tor); Kristina Zimmermann (1), Annika Muras (2), Sarah Pohlner, Stefanie Kötzle, Vanessa Tietze (1), Isabell Killinger, Jana Lukaschewski, Lea Kahl (8), Sonja Meyer, Melanie Killinger (4), Isabell Lemke (3), Nele Uxa

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben