05. Oktober 2015 (Kommentare: 0)

4.10.15 M2: HSG Neckar FBH 2 – HG Steinheim-Kleinbottwar 2 25:30 (12:18)

HSG startet mit guten Spiel ohne Punktgewinn

Neu formiert und mit neuem Trainerteam Kopp/Laufenberg starteten die zweite Männermannschaft in die neue Runde. Die erste Viertelstunde war ausgeglichen, das HSG Team spielte flüssig und schnell mit leichten Schwächen im Abschluss. Dann riss die Konzentration und der Gegner konnte sich mit mehreren Tempogegenstößen etwas absetzen. Die HSG kam zwar immer wieder ran, verlor aber im entscheidenden Moment immer wieder die Linie wodurch sich der Abstand wieder vergrößerte. Bis zur Mitte der zweiten Halbzeit konnte der Abstand wieder auf ein Tor verkürzt werden, über fast 10 Minuten schwankte das Spiel, in der Endphase fehlte aber der entscheidende Kick und die HG Steinheim-Kleinbottwar nutzte diese Phase um sich den Sieg zu sichern.

Für die HSG spielten: Sebastian Stöhrer (T), Tobias Noll (6/2), Christian Kurzawe (1), Marvin Görz (2), Steffen Schneider (1), Alexander Fuchs, Darius Hinderer (4), Philipp Reiseder (8/5), Jan Müller (1), René Vogel (1), Christian Bakalorz (1), Philipp Füchtner betreut durch die Trainer Matthias Kopp und Xaver Laufenberg

Zurück

Einen Kommentar schreiben