31. Oktober 2016 (Kommentare: 0)

29.10.2016 wC: SV K'westheim 2 - HSG Neckar FBH 22:13

Waren Alexandra und Jasmin Privat verhindert, musste man zusätzlich aus Gesundheitlichen Gründen auch noch auf Colleen und Svenja verzichten. Kurzfristig erklärte sich Merle bereit einzuspringen. Sie hat ihre Sache wirklich toll gemacht.

Konnte man die Anfangszeit noch ausgeglichen gestalten merkte man nun das fehlen der Auswechselspielerinnen und die immer ruppiger werdende Gangart des Gegners.
Nach einer Auszeit stellten man die Abwehr um und spielte etwas Defensiver!
Durch 4 Tore hintereinander schaffte man es den Abstand bis zur Halbzeit auf 13:7 zu verkürzen.

Mit neuem Schwung startet man n die zweite Halbzeit. Irgendwie fehlte uns an diesem Tag noch das notwendige Glück, so hatten wir einige Latten und Pfostentreffer oder scheiterten an der Torhüterin.

Trotzdem gab man nie auf und zeigte mit tollen Aktionen was in dieser Mannschaft alles steckt.
Mädels wir sind wirklich stolz auf euch.

Leider wurde die Gangart des Gegners zum Ende hin immer ruppiger und man musste teilweise sehr unsportliche Fouls hinnehmen, welche weder vom Schiedsrichter noch vom Gegnerischen Trainer unterbunden wurden. Hier wünschen wir Kim gute Besserung.

Das nächste Spiel findet am Kirbesonntag in Benningen um 10:15 Uhr statt.

Für die HSG spielten: Celine Supan (Tor); Vivienne Gelo, Alisia Demand (3), Sirah Meindorfer (1), Olivia Minier (2), Antonia Jülich (3), Kim Huber (4/1) und Merle Aupperle

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben