26. September 2016 (Kommentare: 0)

25.09.2016 M1: HSG Neckar FBH – SG BBM 3 30:16

Im zweiten Saisonspiel erspielt sich die HSG durch einen deutlichen Auswärtserfolg die ersten Punkte.
Nachdem man im letzten Spiel ordentlich unter die Räder gekommen ist, war für die Neckartäler nur ein Sieg die einzige halbwegs akzeptable Wiedergutmachung für den verpatzen Saisonstart.
Dementsprechend motiviert und vor allem fokussiert startete man auch in die Partie und konnte durch einen schnellen Ballgewinn in der Abwehr zum 1:0 vorlegen.
Bemerkenswert war dass die Truppe um Trainer Frank Gehrmann die Führung vom 1:0 souverän behauptete und durch zahlreiche Kombinationen im Angriff – vor allem aber einem starken Defensivverbund ausbauen konnte und mit einem 4 Tore Vorsprung die Seiten wechselte (11:7 30.‘)

Auch in der zweiten Spielhälfte riss der Faden erstaunlicherweise nicht wie so oft ab, sondern die HSG konnte nahtlos an die vorherige Halbzeit anknüpfen und weiterhin das Spiel gestalten.
So konnte man die Führung über die Spielstände 17:9(38.‘) , 22:12(48.‘),27:15(56.‘) bis hin zum Endstand von 30:16(60.‘) kontinuierlich ausbauen.

Ausruhen darf man sich auf dem Ergebnis allerdings nicht, nächste Woche steht mit der HB Ludwigsburg (Absteiger aus der Landesliga) ein anderes Kaliber auf dem Programm.
Gespielt wird am Sonntag den 2.10 um 18:45 in der Benninger Au-Halle.
Die HSG bedankt sich bei den zahlreichen Zuschauern und freut sich auf eine ebenfalls tolle Unterstützung beim nächsten Spiel!


Für die HSG spielten : Schimke , Vogelgsang ( Beide im Tor), Kurz(2),Kopp,D.Kühn,Galluccio(7),M.Gehrmann(2),Noll(1),Böhringer(4),Haas(1),Cokesa(5),J.Kühn(3),Kraft,S.Gehrmann(5/4)
Trainer : Frank Gehrmann

Zurück

Einen Kommentar schreiben