26. September 2016 (Kommentare: 0)

25.09.2016 F1: HB Ludwigsburg 3 – HSG Neckar 15:30

Am vergangenen Sonntag fand das zweite Punktspiel der Ersten Frauenmannschaft der HSG Neckar statt. Gegner war die 3. Mannschaft der HB Ludwigsburg

Nachdem man bereits die ersten beiden Punkte am vergangenen Wochenende mit einem deutlichen Sieg gegen die HCOB einfahren konnte, wollte man im zweiten Punktspiel unbedingt nachlegen.

Die HSG Damen legten gut los und konnten gleich in ihrem ersten Angriff einen Treffer erzielen. In der 3 Minute sollte den Ludwigsburgern vorerst das letzte Tor gelingen, ehe man durch schnelle Tore und schöne Spielzüge davon zog. Beim Stand von 2:7 in der 9. Minute war der Gegnerische Trainer bereits gezwungen eine Auszeit zu nehmen um den Lauf der Gastmannschaft zu stoppen. Die HSG ließ jedoch weiterhin in der Abwehr wenig zu und baute den Vorsprung kontinuierlich aus.
Beim Stand von 6:17 konnte man mit einer deutlichen Führung in die Halbzeit gehen.

Nach der Halbzeitansprache nahm man sich vor, weiterhin in der Abwehr gut zu stehen und die Chancen im Angriff konsequent zu nutzen. Die ersten Spielminuten der zweiten Halbzeit gestalteten sich etwas zäh, ehe man ab der 40. Minute wieder einen Zahn zulegte und man den Abstand weiter ausbaute.
Am Ende gewannen die HSG Damen deutlich und ungefährdet mit 15:30.

Am kommenden Wochenende hat die erste Frauenmannschaft Spielfrei.


Das nächste Auswärtsspiel findet am 09.10.2016 zu ungewöhnlicher Stunde bereits um 11:00 Uhr in Oberstenfeld in der Sporthalle in den Bäderwiesen statt.

Für die HSG spielten: Rebecca Kirn, Jasmin Killinger (beide Tor); Mia Ramacher (2), Annika Muras (1), Stefanie Kötzle, Vanessa Tietze (6), Lea Kahl (3), Isabell Lemke (3), Jana Lukaschewski (1), Sonja Mayer (3), Martina Seedorf (2), Isabell Killinger (2), Nele Uxa (7/5)

Zurück

Einen Kommentar schreiben