26. Oktober 2015 (Kommentare: 0)

24.10.2015 F2: TSV Weissach – HSG Neckar 2 30:22

Leider wieder eine Niederlage mussten die Frauen 2 am Samstag beim Auswärtsspiel in Weissach hinnehmen.
Vor dem Spiel wurde ausführlich darüber gesprochen, dass man nicht die gleichen Fehler wie bei der Niederlage in der vergangenen Saison machen wollte - also technische Fehler vermeiden, um dem Gegner keine Kontersituationen zu ermöglichen. Die HSG-Mädels legten gut los und so konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden (20. Minute 11:11). Kurze Zeit später musste leider die HSG-Torhüterin mit einer roten Karte das Spielfeld verlassen und die Trainerin sprang erneut kurzfristig ein und machte ihre Sache wieder sehr gut. Eine anschließende Unterzahl überstand man ohne große Probleme und so ging es beim Stand von 15:13 in die Kabine.
Leider schaffte man es nicht das in der Halbzeit Besprochene umzusetzten und fing stattdessen an, den Weissacherinnen die Bälle in die Hände zum Konter zu spielen. So zog Weissach Tor um Tor davon und die HSG-Mädels hatten dem nichts mehr entgegenzusetzen und so stand beim Schlusspfiff ein 30:22 auf der Anzeigentafel.

Vielen Dank
- an Simone, die uns hoffentlich trotz roter Karte erneut unterstützen wird;
- an Heike, die mal wieder im Tor eingesprungen ist;
- an Mia, die uns als Zeitnehmerin unterstützt hat.

Am nächsten Wochenende haben die Frauen2 spielfrei und können so im Training an einigen Fehlern vom Samstag arbeiten.
Am Benninger Kirbewochenende wollen die Frauen 2 dann um 13.30 Uhr in der Halle in der Au gegen Affalterbach wieder einen Sieg einfahren. Dabei freuen sie sich über zahlreiche Unterstützung.

Für die HSG spielten: Simone Wagner und Heike Storz (Tor), Martina Seedorf (1), Franziska Hoffmann (7/5), Sandra Gojny (1), Angela Brendel, Julia Leipold, Tamara Schmutz (1), Stephanie Harsch (3), Carry Greiner (1), Katharina Schneller(2), Pia Stängle (6)

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben