24. Januar 2016 (Kommentare: 0)

24.01.2016 mC1: HC Oppenweiler/Backnang 2 - HSG Neckar FBH 14:40 (5:17)

Erneuter klarer Sieg der HSG beschert weiter den Platz an der Sonne

Am Sonntag zu fast nachtschlafenden Zeitmachte sich die männliche C1-Jugeng auf nach Oppenweiler, um dort einen Sieg und damit die erneute Tabellenführung zu erreichen.

Das Spiel begann sehr zäh und keine Mannschaft kam zum Erfolg. So dauerte es geschlagene 8 (acht) Minuten, bevor das erste Tor fiel, und dann auch noch gegen die Neckarbuben. Nach insgesamt elfeinhalb Minuten konnten dann Rolis Jungs zum ersten Mal in Führung gehen (2:3).Dann endlich kam die das Spiel der HSG ins Rollen und ein Tor ums andere konnte auf der Habenseite verbucht werden, so dass zur Pause nach 25 Minuten eine deutliche 5:17-Führung auf der Anzeige zu lesen war.

In der zweiten Hälfte gab es keine Schwächephase wie zu Beginn der ersten Halbzeit, darum wurde mit dem Tore werfen sofort munter weitergemacht. Über 7:20 und 8:27 wurde permanent die Führung ausgebaut. Am Ende stand ein ungefährdeter Sieg mit 14:40 Toren.

Die Mannschaft bedankt sich bei den vielen mitgereisten Eltern, die die Mannschaft toll unterstützte. Am kommenden Samstag kommt es in der Benninger Auhalle zum Gipfeltreffen gegen die Mannschaft aus Mundelsheim, die derzeit den dritten Tabellenplatz belegt. Gegen die Mundelsheimer haben die HSG-Jungs noch etwas gut zu machen, denn in Mundelsheim gab es die bisher einzige Niederlage in dieser Runde.

Für die HSG spielten: Philipp Fischer im Tor, Jan Reimer, Sebastian Deja, Fabian Reinersch, Pascal Raiser, Luis Kühn., Maximilian Bollinger, Ruben Klingler, Vincent Hofmann, Felix Dahl

Zurück

Einen Kommentar schreiben