26. Januar 2016 (Kommentare: 0)

24.01.2016 F1: HC Oppenweiler/Backnang 2 – HSG Neckar FBH 18:20

Vergangenen Sonntag ging es für die erste Frauenmannschaft der HSG Neckar zum HC Oppenweiler/Backnang 2.
Die HSG Frauen konnten gleich zu Beginn durch einige schnelle Angriffsaktionen in Führung gehen, durch Unstimmigkeiten in der Abwehr gelang es den Gegner jedoch immer wieder gleichzuziehen.


Trotz einiger strittiger Entscheidungen des Schiedsrichters, der aufgrund der deutlich jüngeren und körperlich unterlegenen Gegnerinnen mit zweierlei Maß zu messen schien, gelang es der HSG mit einer 9:12 Führung in die Halbzeit Pause zu gehen.

Diese Führung gaben die HSGlerinnen das gesamte Spiel über nicht mehr her. Obwohl ein zu Beginn der zweiten Halbzeit herausgespielter 6 Tore Vorsprung durch einige Unkonzentriertheiten im Angriff sowie in der Abwehr in der 55. Minute wieder auf ein Tor zusammengeschrumpft war, konnte die HSG durch eine kämpferische Schlussphase das Spiel mit einem Endergebnis von 18:20 für sich entscheiden.

Für die HSG spielten: Rebecca Kirn(Tor), Jasmin Killinger(Tor), Kristina Zimmermann(1), Annika Muras(1), Mia Ramacher(2), Vanessa Tietze(6), Lea Kahl(4), Isabell Lemke(2), Jana Lukaschewski, Sonja Meyer(1), Melanie Killinger(2), Isabell Killinger(1), Nele Uxa

Zurück

Einen Kommentar schreiben