22. Februar 2016 (Kommentare: 0)

21.02.2016 mC1: SV Kornwestheim 2 - HSG Neckar FBH 16:25 (8:11)

Hart erkämpfter Sieg bringt den 2. Tabellenplatz

Am Sonntag traf man in der Halle Ost in Kornwestheim auf die 2. Mannschaft des SV Kornwestheim. Das Ziel war ein klarer Sieg, um weiter beim Kampf um die Meisterschaft mitreden zu können.
Die ersten 5 Minuten gehörten klar den Neckarbuben, die eine schnelle 1:5 Führung herausspielen konnten. Doch anschließend zeigten die Mannschaft aus Kornwestheim, dass sie nicht gewillt waren, das Spiel gleich verloren zu geben und warfen ihrerseit 5 Tore in Folge zum 6:5 für die Hausherren. Die HSG-Jungs konnten un nur noch ausgleichen, wobei die Heimmannschft sofort wieder in Führung gehen konnte. Beim 7:8 gelang es der HSG, wieder einmal selbst in Fühtung zu gehen, die sie dann aber bis zum Ende nicht mehr hergaben. Bis zur Halbzeit konnten Rolis Jungs noch bis auf 8:11 erhöhen.
Im zweiten Durchgang konnte man den Vorsprung bis zum 13:16 halten, bevor dann die HSG mit 4 Toren in Folge zum vorentscheidenden 13:20 davon ziehen konnte. Dieser Vorsprung brachte dann die Sicherheit und so stand es am Ende doch verdient 16:25 für die Neckar-Jungs.

Am kommenden Sonntag um 15 Uhr hat man dann den TSFDitzingen zu Gast in der Benninger Auhalle. Die Mannschaft freut sich wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung auf den Rängen.


Für die HSG spielten: Philipp Fischer im Tor, Jan Reimer, Sebastian Deja, Fabian Reinersch, Pascal Raiser, Luis Kühn., Maximilian Bollinger, Ruben Klingler, Vincent Hofmann, Felix Dahl und Sven Metzger.

Zurück

Einen Kommentar schreiben