19. Oktober 2015 (Kommentare: 0)

18.10.2015 F1: HSG Neckar FBH – SG Oßweil-Pattonville 2 22:15

Vergangenen Sonntag traf die erste Frauenmannschaft der HSG Neckar zu Hause auf die zweite Mannschaft der SG Oßweil-Pattonville. Schon vor dem Spiel war klar, dass es gegen den Mitaufsteiger keine leichte Partie werden würde.

Von Beginn an gelang es der HSG eine stabile und konsequente Abwehr zu stellen, was es dem Gegner schwer machte, ins Spiel zu finden. Mit gleich zwei 7-Metern zu Beginn, etlichen Zeitstrafen und einer frühen Disqualifikation bei den Gegnern, bewies der Schiedsrichter seine konsequente Art zu pfeifen, welche die HSG Mädels für sich nutzen konnten. Durch gute Aktionen im Angriff und eine sehr gut aufgelegte Rebecca Kirn im Tor, gelang es die eigene Führung bis zu einem Halbzeitstand von 11:5 immer weiter auszubauen.

Diese Führung ließen sich die HSG Frauen, trotz einiger Schwierigkeiten nach der Halbzeitpause, nicht mehr nehmen. Obwohl die Gegner den Abstand in der 49. Minute noch einmal auf ein 15:13 verkürzen konnten, gelang es die Führung zu behaupten und das Spiel schließlich mit einem Endstand von 22:15 deutlich und verdient zu gewinnen.

Für die HSG spielten: Rebecca Kirn(Tor), Jasmin Killinger(Tor), Kristina Zimmermann(2), Annika Muras, Stefanie Kötzle, Vanessa Tietze, Isabell Killinger(1), Jana Lukaschewski(1), Lea Kahl(8/4), Sonja Meyer(5), Melanie Killinger(2/1), Isabell Lemke(3), Nele Uxa

Zurück

Einen Kommentar schreiben