19. Oktober 2015 (Kommentare: 0)

17.10.2015: mC2: HSG Neckar FBH – HABO Bottwar 3 28:11

Am vergangenen Samstag traf die zweite männliche C-Jugend der HSG Neckar auf die Jungs der HABO Bottwar 3. Nach dem missglückten Saisonstart gegen die SG BBM 3 war Wiedergutmachung angesagt.

Zunächst konnten sich die Jungs auf 3:1 Tore bis zu 10. Minute absetzen, durch ungenaue Abschlüsse, technische Fehler und einigen Unaufmerksamkeiten in der Abwehr, verpasste man aber die Chance, den Vorsprung auszubauen. Stattdessen lud man die Gegner zum Ausgleich in der 16. Minute zum 5:5 ein. Unter größten Schwierigkeiten konnte man noch 4 weitere Tore bis zur Halbzeit erzielen, erhielt in der 23. Minute noch eine 2-Minuten-Zeitstrafe und kurze Zeit später – bedingt durch einen Torwartwechselfehler – noch eine weitere 2-Minuten-Zeitstrafe gegen den Torhüter. Mit nur 4 Feldspielern auf dem Platz ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Spielhälfte besannen sich die Neckartäler dann auf ihre kämpferischen und spielerischen Fähigkeiten und zeigten, was sie wirklich drauf haben. Wie entfesselt – obwohl zu Beginn nur mit 4 Feldspielern – konnte man Tor um Tor davon ziehen. Spielerisch und läuferisch steigerte man sich von Minute zu Minute und komplettierte das Bild mit einer guten Abwehrleistung. Auch die beiden Torhüter standen in ihrer Leistung der restlichen Mannschaft in nichts nach. Auf die 9 Tore in der ersten Halbzeit wurden 19 Tore in der zweiten Halbzeit drauf gelegt zum verdienten Endstand von 28:11.

Es spielten: Tom Kotheder, Erik Osswald (beide Tor), Jonas Buchenroth (4), Ben Hager, Marvin Osswald (4), Nico Smudja (3), Felix Schmidt (2), Simon Wagner (1), Chris Bengesser (3), Jon Soldner (1), Felix Ranzinger (10/7).

Zurück

Einen Kommentar schreiben