20. September 2016 (Kommentare: 0)

17.09.2016 M1: HSG Neckar FBH – HC Oppenweiler/Backnang 2 14:25

Mit einer 14:25 Auftaktniederlage gegen den Aufstiegsfavoriten aus Oppenweiler/Backnang startet die HSG Neckar in die Bezirksligasaison 16/17.
Dabei gelang es nur kurze Zeit den Gästen die Stirn zu bieten.
Nach der 6:3 Führung zu Beginn des Spiels (8.Minute) riss der Spielfluss der Neckartäler völlig und dem Reserveteam des Drittligisten gelang es leicht die hart erkämpfte Führung der HSG zu egalisieren und kurze Zeit später selbst in Führung zu ziehen.
Es war nicht wie vor dem Spiel befürchtet die Abwehr die den Neckartälern Sorgen bereitete, es war vielmehr der Angriff, der gegen die starke Deckung der HC O/B nicht die passende Lösung fand.
So gelang es gerade mal bis zur Halbzeit Sieben Tore auf dem Konto der Hausherren zu verbuchen (7:12 , 30.‘)

Doch auch nach der Halbzeit bot sich den zahlreich erschienenen Zuschauern in der Hohenecker Kugelberghalle ein ähnliches Bild.
Weiterhin fand die Truppe um Trainer Frank Gehrmann kein Mittel den gut organisierten Defensivverbund der Gäste zu überwinden.
Trotz zahlreicher Wechsel konnten keine neuen Impulse für das an diesem Tag schwache Angriffsspiel gefunden werden.
Somit musste man sich am Ende verdientermaßen mit einer deutlichen 14:25 Niederlage abgeben.

Die HSG bedankt sich bei den Zuschauern für die zahlreiche Unterstützung.
Das nächste Spiel findet am 25.9 um 17:15 in der Sporthalle am Viadukt gegen die SG BBM Bietigheim III statt.

 

Für die HSG spielten : Vogelgsang, Schimke (Beide im Tor), Kurz(2),Kopp,D.Kühn(2),Galluccio(2),Vogel,M.Gehrmann,Noll(2/2),Böhringer(1),Cokesa,J.Kühn,Kraft,
S.Gehrmann(5/1)
Trainer: F.Gehrmann

Zurück

Einen Kommentar schreiben