18. Januar 2016 (Kommentare: 0)

17.01.2016 M1: HSG Neckar FBH – SG BBM 3 26:28


Herren 1 missglückt Jahresauftakt!

Am Ende waren es die insgesamt 17 (!) technischen Fehler der Truppe um Trainer Costica Neagu, die maßgeblich zur knappen 26:28 Niederlage gegen den Tabellennachbarn aus Bietigheim beitrugen und weitere zwei Minuspunkte auf dem Konto der Neckartäler verbuchten.
Dabei begannen die ersten Spielminuten recht ausgeglichen – die Gäste legten vor und die HSG glich im darauffolgenden Angriff aus.
So stand es in der 6. Spielminute 3:3 Unentschieden , ehe das Fehlerkarussell in Schwung kam.
Fehlpässe ins Seitenaus, Technische Fehler und eine Reihe an schlechten Würfen brachten die Gäste zu leichten Treffern aus der ersten und zweiten Welle während sich die HSG weiterhin schwer tat den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen (5:6 ,10.‘).
Logische Konsequenz war der daraus resultierende 1:7 Lauf aus Sicht der Hausherren, der zum 7- Tore- Rückstand (6:13 , 23.‘) führte.
Zwar konnte die HSG am Ende der ersten Spielhälfte den Rückstand noch etwas verkürzen, ging aber dennoch mit hängenden Schultern und einem 10:14 (30.‘) in die Halbzeitpause.

Mit neuen taktischen Anweisungen startete die HSG schwungvoll in die zweite Halbzeit und zeigte sich vor allem defensiv stark verbessert.
Zwar gelang in der Chancenverwertung im Angriff weiterhin nicht ansatzweise die gewünschte Trefferquote, dennoch konnten die Neckartäler den Rückstand bis zum 21:22 ( 53.‘) verkürzen.
Mehr sollte an diesem Tag aber nicht drin sein.
Anstatt den Spielstand zu egalisieren oder sogar in Front zu ziehen, leisteten sich die Neckartäler erneut zu viele einfache und vor allem vermeidbare Fehler, die von den routinierten Gästen eiskalt ausgenutzt wurden.
Zwar konnte durch eine offensivere Abwehrvariante noch etwas Ergebniskosmetik betrieben werden, dies änderte aber nichts mehr an der unnötigen aber letztendlich verdienten Niederlage.
So stand am Ende ein 26:28 auf der Anzeigetafel der Kugelberghalle Hoheneck.

Die HSG bedankt sich bei allen Zuschauern für die tolle Unterstützung und hofft nächste Woche auf die gleiche Stimmung wenn das Team um Trainer Costica Neagu auf die HC Backnang/Oppenweiler trifft.
Gespielt wird am Samstag, den 23.01 um 17:30 in der Gemeindehalle in Oppenweiler.

Für die HSG : Vogelgsang , Schimke ( Beide im Tor), Kurz , Vogel , Kopp(1), Kühn (2), Galluccio (10), Helmreich , König , Böhringer , Haas , Kraft (6) , Gehrmann (7/7)
Trainer : Costica Neagu

Zeitstrafen 3-4
Strafwürfe 7/7 – 2/1
5-Minuten-Ticker : 2:3 (5.‘) – 5:6 (10.‘) – 5:9 (15.‘) – 5:12(20.‘) – 7:13 (25.‘) – 10:14(30.‘) – 12:15 (35.‘) – 14:17 (40.‘) – 16:19 (45.‘) -19:22(50.‘) – 21:24(55.‘) – 26:28 (60.‘)

Zurück

Einen Kommentar schreiben