17. Oktober 2016 (Kommentare: 0)

16.10.2016 M2: HSG Neckar – TSV Korntal 28:40 (11:20)

Vergangenen Sonntag spielten die Männer 2 der HSG Neckar gegen den TSV Korntal. Das Spiel begann gut für die HSG. Im Angriff erzielte man einfache Tore und die Abwehr stand gut. So stand es nach 10 Minuten 6:4 für die HSG. Doch dann spielte man unkonzentriert, erzielte vorne keine Tore mehr, mühte sich im Angriff erfolglos ab. Der TSV nutze die vielen technischen Fehler um mit einfachen Kontertoren davonzuziehen. Auch die Abwehr wurde schlecht. Man machte es den Gästen aus Korntal zu einfach und man selbst schaffte es nicht vorne einen Ball im Tor unterzubringen. So zog der TSV immer weiter davon. Es ging mit 11:20 in die Pause. Man nahm sich nun vor besser in der Abwehr zu stehen und konzentrierter im Spielaufbau zu agieren. Doch es ging genau so weiter wie in den letzten 20 Minuten. Es fehlte der kämpferische Wille, es fehlte der nötige Ehrgeiz. So ging das Spiel mit 28:40 zu Ende. Jetzt hat die Mannschaft der HSG zwei Wochen Zeit um beim nächsten Spiel ein besseres Bild von sich abzuliefern.          

Für die HSG spielten: Alexander Fuchs(5), Christian Kurzawe(2), Marcel König(2), Nico Fischer(4), Philipp Reiseder(4), Philipp Füchtner(3), Tobias Noll(3), Marvin Görz(2), Steffen Schneider(1),Darius Hinderer(1), Moritz Laufenberg(1), Sebastian Stöhrer(TW), Philipp Nemitz(TW)          

Zurück

Einen Kommentar schreiben