14. Februar 2016 (Kommentare: 0)

14.02.2016 mC2: HSG Neckar 2 – TSV Wiernsheim 18:25

Gedanklich noch in den Ferien

Vergangenen Sonntag hatten die Jungs der HSG den TSV Wiernsheim zu Gast. Eigentlich hatte man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, wo man unglücklich mit einem Tor verlor. Aber an diesem Sonntag wollte den HSGlern gar nichts gelingen; zudem mussten 3 D-Jugendliche aushelfen, da zu dem eh schon dezimierten Kader auch noch 2 angeschlagene Spieler hinzukamen. An dieser Stelle nochmals Herzlichen Dank an Julius, Luca und Tim für’s Aushelfen!
In der ersten Halbzeit verlief das Spiel relativ ausgeglichen, aber auch hier zeichnete sich schon ab, dass Bewegung heute eher nicht so das Thema der Mannschaft war. Beim Stande von 12:13 ging es in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit lief dann so gar nichts mehr rund. Vorne gab es zu viele Einzelaktionen und hinten wurde zu wenig gerutscht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung so wie in den Spielen davor hätte das Spiel sicherlich anders ausgehen können, aber so konnten die Wiernsheimer ein um’s andere Tor davonziehen und mit einem deutlichen 18:25 Sieg nach Hause fahren.

Es spielten: Tom Kotheder, Erik Osswald (beide Tor), Jonas Buchenroth (3), Tim Ranzinger, Julius Geiger (4), Nico Smudja (1), Marvin Osswald (2), Felix Schmidt (3), Luca Klinger (2), Chris Bengesser (1), Jon Soldner, Felix Ranzinger (2).

Zurück

Einen Kommentar schreiben