04. Oktober 2016 (Kommentare: 0)

02.10.2016 M2: HSG Neckar – HB Ludwigsburg 3 22:24 (10:9)

Vergangenen Samstag spielten die Männer 2 der HSG Neckar ihr drittes Spiel der Saison gegen den HB Ludwigsburg. Nach dem schwachen Start in die Saison war das Team der HSG heiß auf einen Sieg in der eigenen Halle. Dies war in den ersten 10 Minuten des Spiels jedoch kaum zu erkennen. Die Partie begann behäbig und langsam. Nach 10 Minuten stand es lediglich 1:2 für Ludwigsburg. Die Abwehr war akzeptabel, jedoch hatte man im Angriff große Probleme den Ball im Tor der Ludwigsburger unterzubringen. Das Spiel nahm dann jedoch an Fahrt auf die beiden Mannschaften lieferten sich ein Kopf an Kopf renne. Keine der beiden konnte sich deutlich Absetzten. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte sich die Mannschaft der HSG durch einige gute Aktionen mit einem Tor in Führung bringen. So ging es mit 10:9 in die Halbzeit. Leider kamen die guten Ansätze der ersten Halbzeit in der zweiten Halbzeit kaum zum Vorschein. Hektik und kleinere Fehler sowohl in der Abwehr als auch im Angriff machten ein deutliches Absetzten unmöglich. Der Spielstand pendelte zwischen einem Tor Führung für die HSG und einem Tor Führung für die HB Ludwigsburg für einen Großteil der zweiten Hälfte. Leider führten technische Fehler und eine inkonsequente Abwehr in den letzten fünf Minuten dazu, dass der Gegner in Führung gehen konnte und am Ende mit zwei Punkten nach Hause fuhr.
Für die HSG spielten: Alexander Fuchs(2), Christian Kurzawe(1), Marvin Görz(2), Tim Gärtner, Nico Fischer(1), Philipp Reiseder(4), Simon Hagen, Philipp Füchtner(1), Julian Kühn(6), Jan Müller(4), Darius Hinderer, Moritz Laufenberg(1), Christian Bakalorz(1), Sebastian Stöhrer(TW)

Zurück

Einen Kommentar schreiben