14. Februar 2016 (Kommentare: 0)

13.02.2016 F1: HSG Neckar- HB Ludwigsburg 3 29:23

Am vergangenen Samstagmittag traf die erste Frauenmannschaft der HSG Neckar auf den Stadtnachbarn aus Ludwigsburg. Von Anfang an war klar, dass dieses Spiel nicht auf die leichte Schulter genommen werden durfte. Doch dies war dem Spielverlauf in den ersten 30 Minuten nicht anzusehen. Durch ungenaue Abschlüsse,technische Fehler und vermehrte Unaufmerksamkeiten in der Abwehr gelang es den Neckartälerinnen nicht in Führung zu gehen. Die erste Halbzeit wurde schließlich mit einem Rückstand von 11:15 beendet.

Nach der Halbzeitpause war klar, dass die 2 Punkte in der eigenen Halle nicht so leicht hergegeben werden durften. In der zweiten Hälfte stand die Abwehr um einiges besser und die Absprachen stimmten. So gelang es der HSG durch einige schnelle Gegenstöße den Rückstand mit 6 Toren in Folge aufzuholen. Von nun an gab die HSG das Spiel nicht mehr aus der Hand und gewann mit 29:23. Durch diesen Sieg steht die erste Frauenmannschaft vorerst auf dem ersten Tabellenplatz.

Am kommenden Sonntag trifft die HSG auf den SG Oßweil-Pattonville 2. Gespielt wird um 15 Uhr in der Mehrzweckhalle in Oßweil. Auf eine zahlreiche Unterstützung würden sich die Damen 1 sehr freuen.

Für die HSG spielten:
Rebecca Kirn(Tor), Jasmin Killinger (Tor), Kristina Zimmermann, Annika Muras(1), Vanessa Tietze(1), Lea Kah(6), Isabell Lemke(4), Jana Lukaschewski(3), Sonja Meyer(5), Melanie Killinger(2), Isabell Killinger(2), Nele Uxa(4), Mia Ramacher(1), Stefanie Kötzle.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben