Hinten: Pia Stängle, Carry Buchholz, Kristina Zimmermann, Tamara Schmutz

Mitte: Stephanie Harsch,  Karin Keinath, Julia Leipold, Jasmin Killinger, Isabel Schön

Vorne: Sina Bertsch, Franziska Hoffmann, Tamara Stöckl, Angela Brendel, Fabian Kraft

Es fehlen: Christiane Veith, Sandra Goiny, Lisa von Berg, Katharina Schneller

Frauen 2 Bezirksklasse

Frauen 2 blicken positiv auf die letzte Saison zurück und freuen sich auf die kommenden Herausforderungen

Die Frauen der zweiten Mannschaft können durchaus positiv auf die vergangene Saison 2016/2017 zurückblicken. Trotz einer relativ kurzen Vorbereitung machten Fabian Kraft und die Mannschaft das Beste aus der Situation und kämpften sich während der Runde Spiel um Spiel in den oberen Tabellenbereich. Nachdem diese Leistung nun mit dem Aufstieg in die Bezirksklasse belohnt wurde, startete die Mannschaft nach der Sommerpause motiviert in die Vorbereitung.

Um die Mannschaft fit zu bekommen, hat sich Fabian Kraft einiges einfallen lassen. So werden seit Juni neben den üblichen Trainingseinheiten jeden Samstag gemeinsam die Laufschuhe geschnürt. Gemeinsam trainiert die Mannschaft so auf unterschiedlichen Strecken wie beispielsweise in den Benninger Weinbergen oder im Bietigheimer Forst ihre Ausdauer. Gekrönt wird das Lauftraining durch die gemeinsame Teilnahme am Theodor-Heuss-Lauf in Brackenheim. Zusätzlich bringt Fabian Kraft die Frauen mit Einheiten wie „Ultimate Frisbee“ oder „Jumping“ zum Schwitzen und sorgt so gleichzeitig für willkommene Abwechslungen.

Sehr herzlich möchte die Mannschaft an dieser Stelle auch nochmal ihren Neuzugang Sina Bertsch vom TSV Affalterbach begrüßen. Sie wird die Mannschaft vor allem im Rückraum und am Kreis verstärken.

Ausblickend lässt sich festhalten, dass sowohl die Mannschaft als auch der Trainer optimistisch in die kommende Saison blicken und sich auf die neue Herausforderung freuen. Erklärtes Ziel ist es, an den Erfolgen der letzten Saison anzuknüpfen und in jedem Fall den Klassenerhalt zu sichern. Der Grundstein hierfür wird aktuell durch die Vorbereitung gelegt.

Die Mannschaft freut sich auch in der kommenden Saison über zahlreiche und kräftige Unterstützung und hofft auf eine möglichst verletzungsfreie und erfolgreiche Saison mit viel Spaß am Handball spielen!